Schutzkonzept / Praxishygiene 

in Zeiten der Corona / Covid- 19 Pandemie                                                                                                                               aktualisiert am 23.10.2020

 

Grundsätzliches:

  • Bei Fieber, Husten, Atembeschwerden, Gelenkschmerzen, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn bleiben Sie bitte zuhause und telefonieren Sie mit Ihrem Hausarzt.
  • Bereits vereinbarte Kinesiologietermine sagen Sie bei obigen Symptomen bitte auch kurzfristig ab.

 

Hygienemassnahmen der Klienten

  • Ab sofort gilt in meiner Praxis die Maskenpflicht zum Schutz von Ihnen und von mir.
  • Bitte ziehen Sie vor Eintritt in die Praxis eine Schutzmaske an. Falls Sie keine Schutzmaske dabei haben sollten, läuten Sie bitte an der Eingangstüre. Ich stelle Ihnen bei Bedarf gerne eine Schutzmaske zur Verfügung!
  • Nach Anziehen einer Schutzmaske und Eintritt in die Praxis waschen und desinfizieren Sie sich bitte Ihre Hände nach den Bildvorgaben, die Sie an der Wand neben dem Lavabo im WC finden. (siehe auch Bilder im Anhang)
  • Berühren Sie Ihre aufgesetzte Gesichtsmaske anschliessend nicht mehr mit Ihren Händen.
  • Bitte halten Sie bei Kontakt mit anderen Klienten den Abstand von 2m ein.

(Nach Möglichkeit lege ich die Termine jedoch so, dass Sie keinen Kontakt zu anderen Klienten haben sollten.)

 

Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen der Therapeutin

Zu Ihrem und meinem Schutz gewährleiste ich folgende Massnahmen:

  • Während der ganzen Kinesiologie-Behandlung arbeite ich mit einer Gesichtsschutzmaske.
  • Die Händehygiene halte ich vor, während und nach jeder Behandlung nach den Vorgaben des BAG ein.
  • Während der Kinesiologie-Arbeit trage ich Berufskleider, die ausschliesslich in der Praxis getragen werden.
  • Vor und nach jeder Behandlung wird die Behandlungsliege mit einem Flächendesinfektionsmittel gereinigt.
  • Die Tücher auf der Behandlungsliege werden für jeden Klienten gewechselt und anschliessend bei mind. 60 °C gewaschen.
  • Das Behandlungszimmer wird vor und nach jeder Behandlung gründlich gelüftet.
  • Das Behandlungszimmer, die Toilette und der Wartebereich werden bedarfsgerecht gereinigt.
  • Türklinken, Wasserhahn, Handlauf werden regelmässig desinfiziert.

Unter Einhaltung dieser vom Bundesamt für Gesundheit vorgeschriebenen Massnahmen setzte ich mein kinesiologisches Wissen gerne ein, um Ihnen auf Ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden ganzheitlich Unterstützung zu geben.
Bei Fragen oder Unsicherheit melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail:

062 293 17 26     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

23.10.2020           Franziska Steggerda-Häring

 

 

 

 

 

 

Franziska Steggerda-Häring / Hennebüelweg 14 / 4632 Trimbach
kinesiologie-trimbach@bluewin.ch / 062 293 17 26